Druckversion des Artikels: "Frage: Früher bekam man die Zugriffsstatistik des BCS Hiddencounters in unregelmäßigen Abständen per Email...."

Frage: Früher bekam man die Zugriffsstatistik des BCS Hiddencounters in unregelmäßigen Abständen per Email. Jetzt auf einmal täglich. Warum ?

Antwort: Unser Service besteht seit 1998. Leider nutzen nicht alle angemeldeten IDs den Counter so, wie es eigentlich gedacht war. Es stellt sich bei riesigen Protokolldateien die Frage, ob die Statistik überhaupt jemals ausgewertet wird bzw. werden soll. Bisher mußten wir in unregelmäßigen Abständen die Größe der Protokolldateien manuell überwachen und gegebenenfalls die Email-Statistikfunktion per Hand "anschieben", um diese großen Protokolldateien zurückzusetzen.

Ende Oktober 2006 wurden alle kostenfreien Accounts umgestellt. Ein Programm durchsucht um Mitternacht alle Protokolldateien nach aktuellen Einträgen. Hat der jeweilige Account am vorigen Tag Seitenzugriffe gehabt, wird die übliche Auswertung per Email angestoßen, das Logfile gelöscht und der Summencounter aktualisiert.

 

Die bisherige Log-In-Funktion kann parallel genutzt werden, die automatische Zusendung des Protokolls wird davon nicht beeinflußt.

Tipp: Unterlassen Sie das manuelle Löschen der Statistiken, wenn Sie einen kompletten Tag  in ihrer Emailstatistik haben wollen.

BCS HIDDENCOUNTER

Das ist die Druckversion des Artikels Frage: Früher bekam man die Zugriffsstatistik des BCS Hiddencounters in unregelmäßigen Abständen per Email.... von www.holzhau.de - Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.