BCS Computersysteme Holzhau



Frage: Kann man DIVX-Filme nachträglich mit ULEAD Videostudio bearbeiten ?

Antwort: Wenn man den kostenlosen DIVX-Codec von vvvvvv.divx.com heruntergeladen und installiert hat, ist es auch nachträglich noch möglich, mittels Videoschnittsoftware DIVX-Filme nachzubearbeiten. DIVX ist lediglich ein Containerformat, daher kann oder sollte man die DIVX-Dateien von .divx nach .avi umbenennen. Sonst werden die Filme beim Einlesen in den ULEAD Videostudio - Arbeitsbereich nicht als Mediendateien angezeigt. (Vergleiche: Liste der gültigen Videoformate beim Öffnen-Dialog in Videostudio)

Bei der nachträglichen Bearbeitung muß man jedoch die Komprimierungsverluste einer früheren DIVX-Konvertierung in Kauf nehmen.

Empfehlenswert ist der Kauf des kompletten DIVX-Codec-Pakets (unter divx.com - "buy"). In Deutschland kann man die Software-Lizenz per offener Rechnung kaufen, die Zahlung erfolgt auf ein deutsches Bankkonto - die höheren Kosten für eine Auslandsüberweisung entfallen.

Wer sich danach ein entsprechendes Ausgabeprofil im Filmerstellungsmanager einrichtet, kann danach auch direkt aus ULEAD Videostudio DIVX-Filme ausgeben.

Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 02.04.2008
Aktuell: 12.07.2008
Ähnliche Themen: ulead videostudio divx ausgabe video avi videoschnitt konverter divx.com free codec download




Holzhau Webcam
Holzhau WebCam
Wetter in Holzhau



Webdesign Linux Fonts
Thickbox Demo
Fancybox Demo
Datepicker Web Kalender Demo
BCS SEA (SEO Tool)
Kostenloses Gästebuch
Spamfilter live
Your IP
Your Hostname
Unicode-Tabelle
Quittung online
Passwortgenerator
Kleinanzeigen
CNC Ansteuerungssoftware für SMC800 und SMC1500
Ökobad Rechenberg
Holzhau Skifasching
Festumzug Rechenberg
Holzhau Dorffest
Holzhau Huskyrennen
Freiberger Eisenbahn
Segelfliegen Oschatz
Zoo Leipzig
Pferdebahn Döbeln
Elbsandsteingebirge
Biathlon
Weisseritztalbahn
Dampflok Videos
Döllnitzbahn
Drachenbootcup
Holzhau Videos


BCS HIDDENCOUNTER
A-Z | Holzhau Erzgebirge | Paranomia Videoportal | Impressum | Webdesign Linux Fonts | W3C