BCS Computersysteme Holzhau



Frage: Kann man an einem LINUX / SAMBA-Server nur einzelne Client - IP - Adressen freigeben ?

Antwort: Ja, aber das ist keine unbedingte Garantie für erhöhte Sicherheit. Natürlich ist das eine technische Barriere mehr und es ist für einen Angreifer noch mühsamer, neben der richtigen Benutzername - Passwort - Kombination auch die richtige IP zu erraten. (Erst recht wenn bestimmte Adressbereiche über das Netz nicht geroutet werden)

Tragen Sie in Ihre /etc/samba/smb.conf folgendes ein:

hosts allow = (Liste der IPs, mit Leerzeichen getrennt)

oder beispielsweise

hosts allow = 192.168.1.0/24 127.0.0.0/8

für ganze Netzwerkbereiche. Die hier genannten IP-Adressen müssen Sie natürlich an Ihr Netzwerk anpassen.

Bei dieser Verfahrensweise ist es ein Vorteil, daß man im Logfile von Samba abgewehrte Verbingsanforderungen sieht.

Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 10.08.2007
Aktuell: 18.07.2008
Ähnliche Themen: samba ip sicherheit linux server fileserver dateiserver printserver




Holzhau Webcam
Holzhau WebCam
Wetter in Holzhau



Webdesign Linux Fonts
Thickbox Demo
Fancybox Demo
Datepicker Web Kalender Demo
BCS SEA (SEO Tool)
Kostenloses Gästebuch
Spamfilter live
Your IP
Your Hostname
Unicode-Tabelle
Quittung online
Passwortgenerator
Kleinanzeigen
CNC Ansteuerungssoftware für SMC800 und SMC1500
Ökobad Rechenberg
Holzhau Skifasching
Festumzug Rechenberg
Holzhau Dorffest
Holzhau Huskyrennen
Freiberger Eisenbahn
Segelfliegen Oschatz
Zoo Leipzig
Pferdebahn Döbeln
Elbsandsteingebirge
Biathlon
Weisseritztalbahn
Dampflok Videos
Döllnitzbahn
Drachenbootcup
Holzhau Videos


BCS HIDDENCOUNTER
A-Z | Holzhau Erzgebirge | Paranomia Videoportal | Impressum | Webdesign Linux Fonts | W3C